Roher Brokkoli-Salat


Wusstest du, dass Brokkoli roh den höchsten Gehalt an krebswachstumshemmenden Inhaltsstoffen hat (Sulforaphan)? Sulphoraphan wird allerdings leider erst nach dem Anschneiden innerhalb von ca. 45 Minuten mit Hilfe des Enzyms Myrosinase gebildet. Dieses Enzym ist aber nicht hitzebeständig, so dass es beim Kochen zerstört werden würde und man im gekochten Brokkoli-Gericht nur die inaktive Vorstufe des Sulphoraphans erhält. Dasselbe gilt auch für alle anderen Kreublütler, wie z.B. Blumenkohl, Rosenkohl und Grünkohl.

Es gibt auch Tricks, Brokkoli und andere Kreuzblütler gekocht zu essen und trotzdem von einem hohen Gehalt an diesen sekundären Pflanzenstoffen zu profitieren: ihr könnt nach dem Schneiden 45 Minuten warten und ihn dann erst kochen oder ihr könnt ihn schneiden, sofort kochen und anschließend mit einem rohen Kreuzblütengewächs wie zB Rucola oder Brunnenkresse bestreuen.
In diesem Fall wird der Brokkoli aber roh genossen.

Hier ist das Rezept:

Rezept:
1 Brokkoli-Kopf
½ Granatapfel
1 Hand voll Koriander
2 geriebene Karotten
1 geriebene Apfel
1 Hand voll Sonnenblumenkerne
1 Hand voll Kürbiskerne

Vinaigrette:
2 EL Olivenöl
4 EL Balsamico-Essig
2 EL Wasser
1 TL Senf
1 EL Agavensirup, Honig oder anderen Sirup

Schneide den Brokkoli sehr fein, hier hilft ein Gemüsehacker. Mische alle Zutaten für den Salat in einer Schüssel. Mische alle Zutaten für die Vinaigrette und rühre diese in den Salat ein. Lass es dir schmecken!Der Salat schmeckt übrigens auch am nächsten Tag noch sehr gut.

RAW BROCCOLI SALAD

Raw broccoli salad – easy and nutritious! I never ate raw broccoli until I red Dr. Greger’s book „How not to die“. Did you know that raw broccoli is high in cancer growth inhibiting ingredients (sulphoraphane)? There are also tricks to eat broccoli cooked and still take benefit from a high amount of these healthy ingredients:

▪️cut and cook immediately but serve with a bit of raw broccoli, rucola or other cruciferous vegetables.

▪️cut and wait 45 minutes before cooking

Recipe:
1 head of broccoli
½ Pomegranate
1 handful of coriander
2 grated carrots
1 grated apple
1 handful of sunflower seeds
1 handful of pumpkin seeds

Vinaigrette:
2 tablespoons of olive oil
4 tablespoons balsamic vinegar
2 tablespoons of water
1 tsp. mustard
1 tablespoon agave syrup or other syrup

Cut the broccoli very finely, a vegetable chopper will help here. Mix all ingredients for the salad in a bowl. Mix all the ingredients for the vinaigrette and stir into the salad. By the way, the salad tastes very good the next day.

HealthyBites on Instagram @goodfood.sportshappyfamily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s