Kürbis Flammkuchen

img_8320
Rezept:

Boden:
450g Vollkornmehl
1 Packung Hefe oder einen Würfel frische Hefe
1/2 Teelöffel Salz
3 Esslöffel Olivenöl
250 ml lauwarmes Wasser

Belag:
2 rote Zwiebeln
1/2 Hokkaido Kürbis
100g Cashewbutter (alternativ 80g Cashewkerne)
1 Teelöffel Zitronensaft
70ml Wasser
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, Basilikum

Anleitung:
Löst die Hefe im lauwarmem Wasser und gebt das Salz dazu. Gebt nun auch Mehl und Öl hinzu und knetet alles zu einem Teig. Bedeckt es mit einem Küchentuch und stellt es für 30 Minuten an einen warmen Ort, zB in den Backofen, den ihr vorher kurz auf 50 Grad angeheizt habt. Stellt den Herd nun aber wieder aus (ca 30 Grad sind optimal). Rollt den Teig anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus, deckt ihn wieder zu uns lasst ihn erneut für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen.
Schneidet die Zwiebeln zu Ringen und den Hokkaido in kleine Würfel. Verrührt die Cashewbutter mit Wasser, Zitronensaft und Salz und Pfeffer. Streicht diese Creme auf den Boden, belegt ihn anschließend mit Zwiebelringen und Kürbiswürfeln. Backt den Flammkuchen nun bei 180 Grad für ca. 20 Minuten.
Guten Appetit!
English Recipe:

Base:
3 3/5 cups wholemeal fluor
1 packet of yeast
1/2 tsp salt
3 tbsp olive oil
250 ml water

Topping:
2 (red) onions
1/2 Hokkaido
5 tbsp cashew butter
1 tsp lemon juice
5 tbsp water
Salt
Pepper
Chives, basil

Mix the yeast with water and salt, add the flour and the olive oil and knead into a dough using your hands. Cover with a towel and place on a warm place for 30 minutes. Line a baking tray with baking parchment, roll out the dough on the baking tray. Cover with a towel and place again on a warm place for 1 hour. Preheat oven to 230 degrees celsius.
Cut the onions into rings and the hokkaido into small cubes. Mix the cashew butter with water, lemon juice and salt and pepper. Spread cashew cream on top of the base and top it with the onion rings and the hokkaido cubes. Bake for about 20 minutes in the oven. Sprinkle with chopped chives and basil. Enjoy